Lach Yoga

"Lachen ist gesund", "Lachen ist die beste Medizin" - so weiß es schon der Volksmund.

So begründete der indische Schulmediziner Dr. Madan Kataria 1995 in Mumbai - Indien, den ersten Lach Club.

 

Was ist Lach Yoga?

Beim Lach Yoga werden u.a. Übungen aus Atemtechniken und Asanas des klassischen Yoga spielerisch mit Lachen verbunden.

Wir lachen ohne Grund, ohne Regeln und ohne Schadenfreude.

 

Wer kennt es nicht? Wenn wir gut und viel gelacht haben, fühlen wir uns wesentlich besser, kraftvoller, jünger und gesünder.

 

Lachen kann jeder. Sie brauchen keine Ausbildung, viel Geld, noch nicht einmal Stimmung!

 

Für wen ist Lach Yoga geeignet?

Für Menschen, die gern lachen, Freude erleben, Stress reduzieren möchten, an Traurigkeit oder Depression leiden, zu introvertiert sind und dies ändern möchten, wieder mehr Kontakt mit anderen Menschen möchten, ihre Kreativität steigern möchten uvm.

 

Für wen ist Lach Yoga nicht geeignet?

Bei starken Schmerzen, Beschwerden und Operationen im gesamten Bauch und Rückenbereich, Bandscheibenvorfällen, Epilepsie, Bronchitis, (akute) Herzleiden, Bluthochdruck, Schwangerschaft, Leistenbruch, Zwerchfellbruch, Inkontinenz, psychische Störungen (z.B. Schizophrenie, Borderline-Syndrom)

Bitte sprechen Sie in diesen Fällen die Teilnahme am Lach Yoga mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ab!

 

 

Zum Lach Yoga mitzubringen:

Yogamatte oder Decke

bequeme Kleidung

Getränke

 

Bei Fragen oder Buchungen  kontaktieren Sie uns unter +49 (0) 176 38 933 713, per Mail unter: info@ojas-vitality.com oder nutzen Sie das Kontaktformular

 

Aktuelle Termine und Veranstaltungshinweise

finden Sie hier